SCV

Gottesdienst und theologische Grundfragen Teil I und Teil II

Auch als Modul für C2 und C3

Datum: 06.05.2017
Anmeldeschluss: 06.04.2017
Ort: Fellbach
Beginn - Ende: 09:30 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Leitung

Dozenten

Kurzbeschreibung

Das Seminar vermittelt die liturgischen Spielregeln und die musikalischen Spielräume des christlichen Gottesdienstes und vermittelt wichtiges Hintergrundwissen über geistliche Musik.

Zielgruppe

Absolventen des C2- oder C3-Kurses und Interessierte.

Seminarziel

Die erworbenen theologischen, liturgischen und hymnologischen Grundkenntnisse befähigen die Teilnehmenden, sich als Musiker/in kreativer und in angemessener Weise in einem Gottesdienst zu betätigen. Mit dem Gottesdienst-Modul wird die C-Prüfung des SCV auch von der evangelischen Landeskirche in Württemberg anerkannt.

Inhalt

  • Die liturgischen Grundformen Messe, Predigtgottesdienst und Stundengebet im Kontext des Kirchenjahres
  • Kreativer Umgang mit dem Evangelischen Gesangbuch. Das katholische Gotteslob wird mitbenutzt.
  • Geschichte Israels und des Urchristentums
  • Eckdaten der biblischen Überlieferung
  • Grundfragen der christlichen Theologie (Gottesbild, Gestalt der Kirche, interreligiöser Dialog) am Beispiel der Libretti von Haydns "Schöpfung" und Händels "Messias"

Voraussetzungen

Notenkenntnis Zu beiden Tagen bitte ein Evangelisches Gesangbuch und/oder ein Gotteslob mitbringen, am zweiten Tag zusätzlich eine Bibel.


Teil II findet am 24. Juni 2017 statt.

Veranstaltungsort

Lade Karte ...

Anmeldungen & Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Autor: Johanna Luther-Mikanski am 6. Mai 2017 09:30, Rubrik: Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

©2017 Schwäbischer Chorverband - Geschäftsstelle im SpOrt Stuttgart (4ter Stock) Fritz-Walter-Weg 19 70372 StuttgartTelefon: 0711 46 36 81 oder 0711 2201682 - Telefax: 0711 48 74 73 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich