S-Chorverband

Schwäbischer Chorverband » Artikel von: Stamer

November 2020

Digitale Info-Veranstaltung „Kultur macht Jugend stark“ am 25.11.2020

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg lädt zur digitalen Informationsveranstaltung „Kultur macht Jugend stark“ am 25.11.2020 von 14:00-16:30 Uhr ein. Hierbei stehen kulturelle Angebote für bildungsbenachteiligte Jugendliche im Fokus. Zum Flyer.


„Volle Bandbreite“: Der virtuelle Proberaum ist geöffnet

Die Landesmusikjugend hat die Türen zu ihrem virtuellen Proberaum zur digitalen Konferenz „Volle Bandbreite“ geöffnet.  Am kommenden Sonntag, 8. November 2020, geben vier Workshops im Proberaum den Ton an. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei, den virtuellen Proberaum sowie weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung und unter volle-bandbreite-digital.de.


Online-Seminar „Wie finden wir Gehör? Politische Kommunikation in der Kommune“

Wenn sich Menschen in Initiativen und Vereinen zusammenschließen, wollen sie etwas erreichen. Die Stiftung Mitarbeit zeigt im Online-Seminar „Wie finden wir Gehör? Politische Kommunikation in der Kommune“, das am Mittwoch den 2. Dezember von 16.30 bis 18.30h stattfindet, einige konventionelle und unkonventionelle Möglichkeiten der politischen Beteiligung auf. Weitere Informationen zum Online-Seminar finden Sie auf der Homepage der Stiftung unter https://www.mitarbeit.de.


Förderung von internationalen Chorbegegnungen 2021

Zugegeben: Es fällt gerade schwer, über eine Zeit nach der Pandemie bzw. eine gelockerte Situation, in der wir zumindest wieder unbeschwerter singen und reisen dürfen, nachzudenken. So richtig und wichtig es jetzt ist, unsere Kontakte auf ein Minimum zu verringern und private Reisen zu vermeiden, so geben wir natürlich nicht auf – neben digitalen Chorproben bleibt uns aktuell auch immerhin das Ersinnen und Planen von Ideen und Visionen für nächstes Jahr. Warum also nicht die Zeit nutzen, um die nächste Chorbegegnung zu planen? Egal, ob Sie mit Ihrem Chor andere begeisterte Sänger*innen im Ausland treffen wollen oder einen Chor nach Deutschland einladen wollen – mit dem Förderprogramm_ Chorbegegnungen_ der DCJ können Sie Zuschüsse für Ihren internationalen Choraustausch erhalten!

Anträge zur Förderung von Chorbegegnungen im Jahr 2021 können noch bis 15. Februar 2021 bei der DCJ eingereicht werden (zum Antragsverfahren). Andere Fristen gelten für folgende Länder: China, Israel, Frankreich, Griechenland, Polen, Russland und Tschechien. Melden Sie den Förderbedarf für Ihre Chorbegegnung schon jetzt unverbindlich bei der DCJ an. Das hilft, den Förderbedarf der Chöre für nächstes Jahr besser einzuschätzen. Außerdem ist es eine Voraussetzung für eine Förderung, dass Sie am Workshop Fit für die Förderung der DCJ teilnehmen (zur Anmeldung).

Hier und im Chorbegegnungen-Webflyer finden Sie noch mehr Infos zum Förderprogramm.

Um bestehende Partnerschaften lebendig zu halten und den Kontakt zwischen Jugendgruppen aufrechtzuerhalten, können auch neue Formate im digitalen Raum entwickelt werden. Neben dem „klassischen“ grenzüberschreitenden Jugendaustausch können auch digitale oder digital-analoge Begegnungsformate gefördert werden. So können z. B.
Ergebnisse vergangener Begegnungen aufbereitet und für zukünftige Begegnungen nutzbar gemacht werden, es können auch Videotutorials, Sammlungen von Arbeitshilfen in digitaler oder gedruckter Form, oder eine Plattform zum Austausch entwickelt werden. Der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt, um den internationalen Austausch mit Partnerorganisationen und jungen Menschen auch während der Pandemie aufrechtzuerhalten und voranzutreiben.

Als Zentralstelle berät die DCJ Sie in der Antragstellung, Projekt- und Finanzierungsplanung sowie zu organisatorischen und konzeptionellen Fragen: Stefanie Herrmann, 0176 45 82 73 59, stefanie.herrmann[at]deutsche-chorjugend.de


Wanted: Kinderchorgründungswillige und bestehende Kinderchöre

Der SingBus kommt vom 7. Juli bis 6. August 2021 nach Baden-Württemberg. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und bewerben Sie sich als Station für den SingBus! Bewerbungsfrist ist der 15. Januar 2021.

Mit dem Programm „Kinderchorland“ verfolgt die Deutsche Chorjugend die Vision „In jedem Ort ein Kinderchor“ und schickt dazu einen sogenannten „SingBus“ quer durch Deutschland um vor Ort Kinderchorgründungen anzukurbeln und bestehende Kinderchöre in ihrer Arbeit zu unterstützen. Das Programm richtet sich insbesondere an Chorgründungen/-patenschaften in ländlichen Räumen (Orte mit weniger als 10.000 Einwohnern). Mit an Bord des SingBusses: Eine interaktive „Sing-und-Kling“-Ausstellung für Besuche an Schulen und Kitas, eine ausfahrbare Konzertbühne für Konzerte mitten auf dem Marktplatz, Workshop- und Coachingangebote mit tollen Dozent*innen, ein Patenchorprogramm über das Kinderchorgründungswillige mit schon bestehenden Kinderchören vernetzt werden, und vielem mehr…

Haben Sie Lust, mit Ihrem Chor Pate zu werden für einen sich neu findenden Kinderchor im ländlichen Raum? Oder denken Sie über die Gründung eines Kinderchores nach? Dann bewerben Sie sich bis zum 15. Januar 2021 und bekommen Sie Unterstützung mit dem SingBus! Dieser kommt kommt vom 7. Juli bis 6. August 2021 nach Baden-Württemberg.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter: www.kinderchorland.de

Zusätzlich unterstützt der Schwäbische Chorverband Kinderchorgründungen durch einen Zuschuss.


Ausschreibung für die Musiklotsenausbildung 2021

Die Musiklotsenausbildung richtet sich an musikbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren der Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen und findet vom 8.-12. Februar 2021 in Bad Urach statt. Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2020. Weitere Informationen und das Online-Anmeldeformular finden Sie unter: www.lis-in-bw.de


Abschluss des zweijährigen Beteiligungsprozesses „Dialog | Kulturpolitik für die Zukunft“

Die Ergebnisse des zweijährigen Beteiligungsprozesses „Dialog | Kulturpolitik für die Zukunft“ liegen nun vor und können in der entsprechenden Publikation unter www.kulturpolitik-bw.de eingesehen werden. Die Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 21.10. um 16 Uhr wird per Livestream übertragen.
Weitere Informationen finden Sie auch in der Pressemitteilung: 134 PM Abschluss Dialog Kulturpolitik für die Zukunft.


Ausschreibung für die Mentorenausbildung „Singen mit Kindern“

Noch bis zum 15.11.20 können sich musikalisch interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Sozialpädagogik, Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten, Studierende der Frühkindlichen Pädagogik, sowie bereits im Beruf stehende Erzieherinnen und Erzieher für diese Zusatzqualifikation bewerben. Die Mentorenausbildung „Singen mit Kindern“ findet an folgenden Wochenenden in der Evang. Tagungstätte Löwenstein statt: 27.- 28.03., 24.- 25.04., 12.- 13.06., 10.- 11.07.21. Die Überreichung der Urkunde ist am 24.07.21 in der Musikhochschule Stuttgart geplant. Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie unter: www.lis-in-bw.de


Chorjugentag-Challenge: And the winner is…

Bei der in diesem Jahr erstmals ausgerufenen Challenge wurden am Chorjugendtag zwei Gewinner gekürt. Der Digital-Vernetzer-Preis geht an den Kinder- und Jugendchor vom Singkreis Birenbach e.V. (Chorverband Hohenstaufen) mit Verena Zahn, der Preis in der Kategorie größter Tonumfang im Chor an den Kinder- und Jugendchor vom Liederkranz Albeck 1900 e.V. (Chorverband Ulm) mit Andreas Schulz. weiterlesen »


Jetzt für die Musikmentorenausbildung 2021 bewerben

Die Musikmentorenausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sind und gerne musizieren und Vorerfahrungen (vokal und/oder instrumental) haben.

Die Mentorenausbildung 2021 findet an folgenden Wochenenden auf Schloss Kapfenburg statt: 22.-24.01., 26.-28.02., 19.-21.03., 07.-09.05., 11.-13.06.2021. Die Urkundenübergabe ist am 24.07.2021 in Trossingen geplant.

Bewerbungsschluss ist am 15.11.2020.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Internetseite des LIS.


©2022 Schwäbischer Chorverband - im Musikzentrum BW, Eisenbahnstr. 59, 73207 PlochingenTelefon: 07153 92816-60 - Telefax: 07153 92816-79 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich