SCV

Schwäbischer Chorverband » Impulse zur Chorpraxis

Impulse zur Chorpraxis

Anregungen für Chorleiter und die Chorpraxis

Die Qualifikation der Chorleiterinnen und Chorleiter ist entscheidend für die Attraktivität der Chöre. Proben, die Spaß machen, Auftritte, die begeistern, sind die beste Werbung für den Verein und das Chorsingen generell. Geselligkeit und gutes Miteinander sind zweifelsohne wichtig – doch immer wichtiger werden gerade die Fähigkeiten des Chorleiters, denn die Konkurrenz zu anderen Freizeitaktivitäten ist groß. Wir als Verband wissen um unsere Verantwortung für die Qualität der Chorleiter und bauen unsere Aktivitäten in diesem Bereich stetig aus.

Ein breitgefächertes Aus- und Fortbildungsangebot für Chorleiter

Unser Aus- und Fortbildungsangebot im Bereich Chorleitung reicht von halbtägigen Impulsen über Wochenendseminaren bis hin zu einer zertifizierten und staatlich anerkannten Ausbildung zum Chorleiter. Engagierte und kompetente Dozenten und ein praxisorientiertes Aus- und Weiterbildungskonzept garantieren Qualität. Das Angebot richtet sich an Studierende von Musikhochschulen und ausgebildete Musiker, aber auch an Autodidakten, die auf Grund ihrer besonderen Begabung Chorleiter geworden sind.

Chor ist nicht gleich Chor

Eine lebendige Chorlandschaft braucht Vielfalt: Umso wichtiger ist es, Impulse für alle Chorgattungen sowie Stilrichtungen und für jedes Alter zu geben. Dies ist umso wichtiger, da sich die Motivation und Ansprüche der Sängerinnen und Sänger ändern. Die Zeiten, in denen ausschließlich Männerchöre den Ton angaben, sind schon lange vorbei. Neue Chöre und Ensembles greifen Trends und Entwicklungen auf und bringen eine neue Zielgruppe zum Singen.

Qualität auf jeder Leistungsstufe

Gute Chorleiterinnen und Chorleiter finden die Balance zwischen Fördern und Fordern. Besser werden, sich weiterentwickeln, Neues kennenlernen macht Spaß und sorgt gleichzeitig für eine gute Präsentation des Chores in der Öffentlichkeitsarbeit. All dies ist die beste Werbung für den Chor.

Qualität gibt es nicht umsonst

Früher war es keine Seltenheit, dass ein Chorleiter oder eine Chorleiterin jahrzehntelang den gleichen Chor dirigierte. Ein Chorleiterwechsel schien undenkbar, vor allem dann, wenn der Chorleiter „billig“ war. Sicherlich, eine gewisse Kontinuität tut der Entwicklung eines Chores gut – es stimmt aber auch, dass ein Chorleiterwechsel dem Chor neue Impulse geben kann. Noch ein Wort zu der Chorleitervergütung: Ein gut ausgebildeter Chorleiter, ein Profi, wird auf einer angemessenen Bezahlung bestehen. Doch diese Investition zahlt sich immer aus, wenn dadurch Motivation und Qualität steigen. Die Investition für einen guten Chorleiter lohnt sich gerade auch im Jugendbereich!


Die spannende Suche nach einem neuen Chorleiter

Die Suche nach einem Chorleiter beginnt im Idealfall noch bevor einer benötigt wird. Durch regelmäßige Weiterbildung von Sängerinnen und Sängern, einen wachsamen Blick auf andere Chöre und engagierte Musiker kann der eigene Chorleiternachwuchs gefördert werden. Insbesondere motivierte und regelmäßig eingesetzte Chormentoren und Vizechorleiter sind hier eine große Hilfe.
Wenn es doch mal schnell gehen muss, hilft der SCV bei der Suche nach einem Chorleiter gerne weiter: Durch eine entsprechende Anzeigenschaltung in der Zeitschrift SINGEN erreichen Sie die rund 2.600 Chöre im Verband und ihre Chorleiter. Mitgliedsvereine erhalten auf eine Chorleiteranzeige einen preislichen Nachlass von 15%.
Alternativ können Vereine in unserem Blog Singen und Stimme  eigenständig Beiträge einstellen und sich präsentieren.
Wichtige Ansprechpartner bei der Chorleitersuche sind zudem die Regionalchorverbände sowie Schulen, Musikschule und Musikhochschulen im Land.


Hilfreich für die Chorpraxis sind u.a. auch:

©2019 Schwäbischer Chorverband - Geschäftsstelle im SpOrt Stuttgart (4ter Stock) Fritz-Walter-Weg 19 70372 StuttgartTelefon: 0711 46 36 81 oder 0711 466809 - Telefax: 0711 48 74 73 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich