S-Chorverband

Schwäbischer Chorverband » Aus- und Fortbildung

Aus- und Fortbildung

DSEE erklärt: Datenmanagement, Fördermittel u.v.m.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) bietet vor der Sommerpause zahlreiche, kostenfreie Online-Seminare zu verschiedenen Themenblöcken:

A) Engagiert für Geflüchtete aus der Ukraine

B) Datenschutz: Digitalen Herausforderungen souverän begegnen

C) Alle die schönen Daten CRM und Datenmanagement im Verein

D) Fördermittel und Anträge – von der Idee bis zum erfolgreichen Projekt

A) Engagiert für Geflüchtete aus der Ukraine
Viele Vereine und Initiativen setzen sich aktiv für die ankommenden Menschen aus der Ukraine ein. Neben hoher Motivation und Einsatzbereitschaft gibt es auch viele Fragen und Unsicherheiten. In dieser Online-Seminarreihe greift die DSEE verschiedene Aspekte des Engagements für geflüchtete Menschen auf und beantworten gemeinsam mit Expertinnen und Experten Fragen. weiterlesen »


Werbung

Stipendium Kinderchorleitungsausbildung

Gut ausgebildete Kinderchorleiter:innen sind die Zukunft der Chormusik im Land! Im Herbst 2022 startet erstmals die Kinderchorleitungsausbildung KC3. Die Ausbildung bereitet mit speziell auf die Tätigkeit im Kinderchorbereich aufbereiteten Inhalten und durch praxisnahes Lernen auf das zukünftige Einsatzgebiet vor. So gehören auch zwei Hospitationsphasen fest zum Konzept.

Weitere Informationen und Termine unter: www.s-chorverband.de/events/kinderchorleitungsausbildung/

Am 10. Juli 2022 gibt es eine digitale Informationsveranstaltung hierzu: www.s-chorverband.de/events/infoveranstaltung-zur-kinderchorleitungsausbildung/

Jugendliche unter 27 Jahren können sich bei der Chorjugend im SCV auf ein Stipendium bewerben. Bei Interesse oder Fragen zu den Rahmenbedingungen etc. einfach bis zum 23. September 2022 einen kurzen Lebenslauf mit Schwerpunkt auf der aktuellen Situation und ein Motivationsschreiben (max. halbe DinA4-Seite, warum, wofür…) an info@s-chorjugend.de schicken.

Flyer_Kinderchorleitungsausbildung


Helbling Chortag am 15.10.2022

Der Helbling Verlag lädt in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Chorverband und dem Chorverband Karl Pfaff zu einem großen Chor-Fortbildungstag mit Markus Detterbeck, Christoph Hiller, Panda van Proosdij und Egon Ziesmann ein. Das Workshop-Programm reicht vom Warm-up, über Popchor-Sound, „Patches“, Choreographie und Weltmusik bis zum Weihnachtsprogramm und enthält auch spannende Angebote für Kinder- und Jugendchorleitende.

Termin: Samstag, 15. Oktober 2022, 9.00 – 17.00 Uhr

Ort: Musikzentrum Baden-Württemberg, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen

Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Workshop: Kein Raum für Missbrauch

Kindern und Jugendlichen zur Seite stehen

In jeder Schulklasse befindet sich im Durchschnitt ein von sexualisierter Gewalt betroffenes Kind. Auch in unseren Chören müssen wir davon ausgehen, dass sich betroffene Kinder befinden. Was brauchen diese Kinder? Wie können wir unseren Chor so gestalten, dass er als sicherer und kraftspendender Ort wahrgenommen wird? Wie können wir uns als vertrauenswürdige Ansprechpersonen zeigen?

Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich Michaela Dressler im Seminar „Kein Raum für Missbrauch“ am Samstag, 14. Mai 2022, 9 bis 16 Uhr.

Ort: Musikzentrum Baden-Württemberg Plochingen

Zielgruppe: Vizechorleiter:innen und Chorleiter:innen von Kinder- und Jugendchören, interessierte Eltern, Ehrenamtliche

Anmeldung (bis 24. April!): Kein Raum für Missbrauch › Schwäbischer Chorverband (s-chorverband.de)


Popchor intensiv – Die letzten 30 Prozent | 29.04.-01.05.2022

Chorwochenende mit Felix Powroslo und Carsten Gerlitz

Viele Chöre können mittlerweile Popsongs gut singen, aber wann springt wirklich der Funke aufs Publikum über? An diesem Wochenende soll an den sprichwörtlich „letzten 30%“ gearbeitet werden, die bewegende Popchor-Auftritte ausmachen. So stehen neben Sound und Groove auch Bühnenpräsenz, Interpretation und Performance im Vordergrund. Damit vor Ort gleich richtig losgelegt werden kann, erhalten die Teilnehmenden vorab 3 Pop-Arrangements zur Vorbereitung. weiterlesen »


Informationsveranstaltung Lebenslang-Musik-Begleiter:in

Lebenslang-Musik-Begleiter:innen ermöglichen betagten und hochaltrigen Seniore:innen das aktive Singen und Musizieren in Form von musikalischen Haus- und Zimmerbesuchen, musikalischen Telefonaten und Konzerten. In der Online-Veranstaltung wird die Ausbildung zum/zur Lebenslang-Musik-Begleiter:in von der Ausbildungsleiterin Anette Zanker-Belz vorgestellt.

Termin: 14.03.2022, 19:30 bis 20:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08.03.2022

Hier geht es zur Anmeldung.


Die Chorjugend im SCV vergibt 2 Stipendien für die Weiterbildung Chormanagement

Du möchtest mit der Einzigartigkeit deines Chores ein vielfältiges Publikum erreichen, Chorstrukturen und Aufführungsformate neu denken und ihn finanziell absichern? Kurz: Du möchtest Dich als Chormanager:in qualifizieren? Dann bist Du bei der Weiterbildung Chormanagement der Deutschen Chorjugend (DCJ) genau richtig. Mit Expert:innen erarbeitest Du Dir nicht nur theoretische Kompetenzen, Know-how und Insider-Wissen, sondern wendest das Gelernte sofort praktisch an.

Die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband vergibt 2 Stipendien für die Weiterbildung Chormanagement an besonders Engagierte, die ihr ehrenamtliches Engagement durch die Qualifizierung stärken wollen und das erworbene Wissen in den Verband einbringen.

Interesse? Dann sende ein kurzes Motivationsschreiben (z.B. warum es Dich in Deinem Engagement im Chor weiterbringt, wie Du Dich damit engagieren willst) bis zum 6. März 2022 an info@s-chorjugend.de. Eine Jury aus Mitgliedern des Vorstands der Chorjugend im SCV wird aus den eingegangenen Bewerbungen auswählen.

 

Themen und Termine:

Modul 1: Wo kommen wir her und wo wollen wir hin – Selbstmarketing für Chöre
25.-27. März 2022 in Neubrandenburg

Modul 2: Von Sponsoringsvertrag bis Nutzungslizenz – Finanzierungsstrategien & Medienrecht-Basics
27.-29. Mai 2022 in Leipzig

Modul 3: Chormanagement 2.0 – Digitale Chorarbeit im Fokus
17.-19. Juni 2022 in Kirchzarten

Modul 4: Raus aus der Blase – zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit & Mitgliedergewinnung
22.-24. Juli 2022 in Köln

Modul 5: Let´s talk about… – Chorstrukturen und Kommunikation neu gedacht
23. – 25. September 2022 in Berlin

Anmeldefrist für die komplette Weiterbildung: 6. März 2022

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.deutsche-chorjugend.de/weiterbildung-chormanagement


#DSEEerklärt 2022 – neue digitale Bildungsangebote im Januar und Februar

Bereits am 11. Januar startet die erste vierteilige Online-Seminar-Reihe Vereinsschule der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE), mit der praxisnah das Wichtigste zum Thema Positionen, Rechte und Aufgaben im Verein vermittelt werden soll.
Was ist Gemeinnützigkeit und wie ist diese rechtlich definiert – das wird in der zweiten Webinar-Reihe des Jahres vorgestellt. weiterlesen »


Start der Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre

Ausbildung des Schwäbischen Chorverbands und fobi:aktiv startet

Morgen beginnt erstmals die Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre an Schulen und in der Sozialen Arbeit

Im Fokus der gemeinsamen Fortbildung des Schwäbischen Chorverbands e.V. und der fobi:aktiv gGmbH der Stiftung Jugendhilfe aktiv steht die Stärkung von Selbstvertrauen und Zusammenhalt von Schülerinnen und Schülern durch Pop-Gesang. Das Angebot richtet sich an musikinteressierte Pädagoginnen und Pädagogen an Schulen, Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und in der Schulsozialarbeit. Als Coach für Pop-Chöre an Schulen können Sie dann eigene chor-musikalische Angebote initiieren und durchführen.

Praxisbezogen und aktivierend

Die Teilnehmenden können sich auf Best-Practice-Beispiele, Experimente, Studien, Übungen, Spiele und Methoden freuen, anhand derer übertragbare Erkenntnisse aus der psychologischen und musikpädagogischen Forschung und Praxis vermittelt werden. Unterricht in Ensembleleitung/Gruppenmusizieren, einem Begleitinstrument, Gesang und Percussion/Rhythmus, um in diesen Bereichen praxis-taugliche Grundlagen für das motivierende, voraussetzungsoffene Musizieren mit heterogenen Kinder- und Jugendgruppen zu erlernen, erwartet die Teilnehmenden außerdem. Kommunikations-Coachings und Workshops zu Stimmphysiologie, Tanz und Bewegung, Projektmanagement und Musikproduktion runden die Ausbildung ab.

zur vollständigen Pressemeldung


Ausschreibung für die Zusatzqualifikation „Singen mit Kindern“ 2022

Die Zusatzqualifikation richtet sich an musikalisch interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Sozialpädagogik, an Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten, an Studierende der Pädagogik der Kindheit, sowie an bereits im Beruf stehende Erzieherinnen und Erzieher. Vorausgesetzt werden Erfahrungen im Umgang mit der Singstimme und das Interesse sowie die Bereitschaft zur Weiterentwicklung der eigenen stimmlichen, musikalischen und methodischen Kompetenzen.

Die Zusatzqualifikation findet an folgenden Wochenenden in der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein statt:

Samstag, 12.03. bis Sonntag, 13.03.22
Samstag, 02.04. bis Sonntag, 03.04.22
Samstag, 21.05. bis Sonntag, 22.05.22
Samstag, 09.07. bis Sonntag, 10.07.22

Die Überreichung der Urkunden ist am Sonntag, 16.10.2022, um 16 Uhr im Musikzentrum Baden-Württemberg geplant.

Bewerbungsschluss ist am 28. November 2021.

Weitere Informationen und Anmeldung:


Jetzt für die Musikmentorenausbildung 2022 anmelden!

Die Musikmentorenausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sind und gerne musizieren und Vorerfahrungen (vokal und/oder instrumental) haben.

Die Mentorenausbildung 2022 findet an folgenden Wochenenden im Musikzentrum Baden-Württemberg in Plochingen statt:

Freitag, 21.01. bis Sonntag, 23.01.2022
Freitag, 18.02. bis Sonntag, 20.02.2022
Freitag, 25.03. bis Sonntag, 27.03.2022
Freitag, 13.05. bis Sonntag, 15.05.2022
Freitag, 24.06. bis Sonntag, 26.06.2022.

Die Urkundenübergabe ist am 23.07.2022 in Trossingen geplant.

Bewerbungsschluss ist am 21. November 2021.

Weitere Informationen und Anmeldung:

 


Ausschreibung für die Musiklotsenausbildung 2022

Die Musiklotsenausbildung richtet sich an musikbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren der Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen und findet vom 21.-25.02.2022 im Musikzentrum Baden-Württemberg in Plochingen statt.

Bewerbungsschluss ist der 30. November 2021.

Weitere Informationen und Anmeldung:


Einstieg Chormanagement vom 15.-17.10.2021 in Mainz

Der Ton macht die Musik: Methoden und Tools der Kommunikation im Chor

Partizipativ, gewaltfrei, digital: Das gemeinsame Miteinander im Chor und in der Chorjugend lebt von einer wertschätzenden Kommunikation, effizienten Kommunikationswegen und zugänglichen Möglichkeiten der Mitgestaltung. Wie Sie die Kommunikation im Chor oder der Chorjugend noch besser gestalten können, nimmt die Deutsche Chorjugend mit diesen Themen genauer unter die Lupe: weiterlesen »


Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre an Schulen und in der Sozialen Arbeit – bis 4. Oktober anmelden!

Am 4. November startet die Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre an Schulen und in der Sozialen Arbeit in Esslingen.

In der Ausbildung werden anhand konkreter Best-Practice-Beispiele, Experimente, Studien, Übungen, Spiele und Methoden übertragbare Erkenntnisse aus der psychologischen und musikpädagogischen Forschung und Praxis vermittelt, die zum systematischen Aufbau von Selbstvertrauen, Motivation und musikalischen Kompetenzen dienen.

Die Ausbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die an sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit kognitiven, emotionalen und/oder sozialen Förderschwerpunkten chorpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten (wollen), im Unterricht und/oder im AG- oder Betreuungsangebot der Schule. Die Fortbildung richtet sich (auch) an Personen, die musikbegeistert sind, aber bisher keine umfassende musikalische Ausbildung haben. weiterlesen »


Beatbox Your Choir – jetzt anmelden!

Es gibt noch Plätze für den Beatboxing-Workshop mit Julian Knörzer (Unduzo) am 16. Oktober von 10:00-15:30 Uhr!

Beatboxing ist aus Chören und Vocal Bands der modernen A-CappellaWelt kaum noch wegzudenken. Dieser Workshop gibt eine strukturierte und praxisnahe Anleitung, um ein Ensemble zu begleiten – Neulinge und bereits erfahrener Beatboxer sind willkommen!

Anmeldeschluss ist der 23.09., schnell sein lohnt sich! :-)

Weitere Informationen und Anmeldung


Kinderchorleiter-Coaching – noch bis 15.09. anmelden!

Das Kinderchorleiter:innen-Coaching möchte Chorleiterinnen und Chorleiter, die vor kurzem einen Kinderchor übernommen oder gegründet haben, unterstützen, die Anfangsherausforderungen zu meistern und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Mit einem individuell ausgerichteten Coaching wird der Chorleiter, die Chorleiterin direkt im praktischen Tun fortgebildet.

Angesprochen sind vor allem Chorleiter:innen die „neu im Geschäft“ sind: Sei es, weil sie einen Kinderchor neu übernommen haben, sei es, dass sie einen neuen Kinderchor gegründet haben. Dabei ist der Ausbildungsstand der Teilnehmer:innen für eine Teilnahme am Kinderchorleiter:innen-Coaching nicht ausschlaggebend. Durch die passgenaue Zuordnung der Coaches wird gewährleistet, dass die Teilnehmer:innen genau die Unterstützung erhalten, die sie voranbringt. Aber auch Kinderchorleiter:innen, die schon einige Zeit tätig sind und sich weiterentwickeln wollen, bekommen beim Kinderchorleiter:innen-Coaching die für sie passenden Weiterbildungsinhalte.

Das erste Coaching startet im September 2021 und läuft ca. bis Februar 2022.

Anmeldeschluss ist der 15.09.2021.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.s-chorverband.de/events/kinderchorleiter-coaching/

Flyer: SCV_Flyer_Kinderchorleiter-Coaching


Konzertformate neu denken mit dem Netzwerk Neustart Amateurmusik am 24. Juni 2021

Endlich können wir wieder von Konzerten mit dem eigenen Chor träumen! Die zweite Jahreshälfte bringt sinkende Inzidenzzahlen und Öffnungen mit sich und damit auch die Möglichkeit, aufzutreten. Aber welche Optionen habe ich eigentlich, um ein an die Auflagen angepasstes Konzert zu planen und gestalten?

In einem Workshop am 24. Juni 2021 von 19:00-20:30 Uhr im Rahmen der Inspire Sessions der Deutschen Chojugend stellen die Referente*innen Judith Werner und Mateusz Phouthavong unterschiedliche Konzertformate vor, die inspirieren sollen und als Vorlage für eigene Vorhaben dienen können. Dazu bekommt ihr auch einige Tools an die Hand, die das Kompetenznetzwerk Neustart Amateurmusik entwickelt hat und bei eurem Wiedereinstieg in die Chorarbeit helfen sollen.

Zusätzlich könnt ihr auch erzählen, was ihr aktuell für Hilfestellungen braucht, um ideal für zukünftige Projekte gewappnet zu sein und erarbeitet gemeinsam Lösungen für unterschiedliche aktuelle Probleme.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.deutsche-chorjugend.de


Klimaschutz-Chorprojekte: Future Lab für Visionen und Fundraising

Chorsingen und Klimaschutz gehören nicht zusammen? Oh doch: Wer, wenn nicht wir, kann Klima-Aktivismus eine Stimme geben? Wann, wenn nicht jetzt, müssen wir lauter, immer lauter werden? Und wo, wenn nicht mitten in der Natur am Zierker See, finden wir die richtige Umgebung, um Ideen für die Erhaltung unserer Umwelt zu schmieden? In diesem Barcamp vom 02.-04. Juli 2021 in Neustrelitz kommen wir vom Reden ins Tun, indem wir:

  • brainstormen, wie sich eure Chöre für den Klimaschutz stark machen können
  • eure eigenen Visionen groß denken
  • Verbündete für eure Ideen finden
  • aus euren Visionen konkrete Projekte konzipieren und umsetzen
  • Fundraising-Konzepte zur Umsetzung eurer Ideen entwickeln

Hier geht’s direkt zur Anmeldung…

weiterlesen »


Neue Ausbildung: Selbstvertrauen und Zusammenhalt stärken durch Pop-Gesang

Der Schwäbische Chorverband und fobi:aktiv starten im Schuljahr 2021/2022 eine neue Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre an Schulen und in der Sozialen Arbeit.

Die Ausbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die an sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit kognitiven, emotionalen und/oder sozialen Förderschwerpunkten chorpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten (wollen), im Unterricht und/oder im AG- oder Betreuungsangebot der Schule. Die Fortbildung richtet sich (auch) an Personen, die musikbegeistert sind, aber bisher keine umfassende musikalische Ausbildung haben. In der Ausbildung werden anhand konkreter Best-Practice-Beispiele, Experimente, Studien, Übungen, Spiele und Methoden übertragbare Erkenntnisse aus der psychologischen und musikpädagogischen Forschung und Praxis vermittelt, die zum systematischen Aufbau von Selbstvertrauen, Motivation und musikalischen Kompetenzen dienen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung und hier.


Carusos-TrainerInnen Ausbildung: Jetzt anmelden!

Zur Unterstützung von Einrichtungen, in denen das Singen bislang noch eine untergeordnete Rolle spielt oder das Kollegium keinen Zugang zum Singen gefunden hat, sollen zukünftig die Carusos-TrainerInnen tätig werden. Sie werden die ErzieherInnen und PädagogInnen vor Ort stimmlich fortbilden und deren musikalische Kenntnisse nachhaltig erweitern, sodass auch ihre Einrichtung eine Carusos-Zertifizierung erlangen kann.

Wer über die notwendigen Vorkenntnisse im musikalischen Bereich verfügt und sich zur Carusos-TrainerIn ausbilden lassen möchte, kann sich ab sofort für die im Juni 2021 startende Weiterbildung anmelden, die die Bundesakademie Trossingen in Kooperation mit dem DCV anbietet. Die Akademiephasen werden in Trossingen, in Schlitz in der Landesmusikakademie Hessen und in Berlin im Deutschen Chorzentrum stattfinden.

Anmeldefrist ist der 7. Mai 2021.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website und im Flyer, sowie hier auch das Anmeldeformular.


©2022 Schwäbischer Chorverband - im Musikzentrum BW, Eisenbahnstr. 59, 73207 PlochingenTelefon: 07153 92816-60 - Telefax: 07153 92816-79 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich