S-Chorverband

Schwäbischer Chorverband » Aus- und Fortbildung

Aus- und Fortbildung

„Tag der Kinderstimme“ startet Online-Veranstaltungsreihe

Seit zwei Jahren arbeiten sechs Institutionen aus Baden-Württemberg unter dem Titel „Tag der Kinderstimme“ zusammen, um Angebote für Menschen, die mit Kindern singen zu bündeln. In diesem Jahr starten sie pandemiebedingt eine Reihe mit sechs Online-Veranstaltungen. Die Angebote sind kostenlos, eine Spende unterstützt die weitere Arbeit der Partner.

Den Auftakt macht der Schwäbische Chorverband am Donnerstag, 4. Februar 2021 um 19:30 Uhr mit dem Online-Seminar „Gut gestimmt?! – Der Erwachsene und seine Stimme als Vorbild für das Kind“. Ziel ist es gemeinsam den Zusammenhang zwischen Stimme, Klangkörper und Stimmung bei den singenden Erwachsenen zu erforschen und dabei mit Leichtigkeit eine gute Stimmtechnik erlernen. Dadurch wird das natürliche Potential der Stimme geweckt. Dozentinnen sind Dorrit Meincke und Annette Mangold.

Dieses Team bestreitet auch den zweiten Termin am Donnerstag, 4. März 2021 um 19:30 Uhr, mit dem Online-Seminar „Raum für Töne – Kindliche Stimmentwicklung stärken“. Hier steht die stimmliche Äußerung der Kinder im Mittelpunkt. Im Seminar wird die kindliche Stimmentwicklung vorgestellt, und wie diese durch den kreativen Einsatz von Kinderliedern gefördert werden kann.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie in der Pressemitteilung.


Workshop zu repräsentativen Beteiligungsformaten am 3. Februar 2021 (Anmeldefrist 22.01.21!)

Der Bundesjugendring möchte seinen Mitgliedsorganisationen eine Plattform bieten, um sich über die (Weiter-)Entwicklungen von längerfristigen und strukturell verankerten Beteiligungsformaten für Kinder und Jugendliche und die Rolle von Jugendverbänden und -ringen in diesem Handlungsfeld auszutauschen. Dazu wird am 03.02.21 von 10:00 bis 14:00 Uhr ein Online-Workshop stattfinden.

Geplant sind ein Input zur aktuellen Studie des Deutschen Kinderhilfswerks (DKHW) „Starke Kinder- und Jugendparlamente, Kommunale Erfahrungen und Qualitätsmerkmale“ und anschließende Breakout-Sessions mit verschiedenen Fragestellungen zum Thema.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldefrist ist bereits der 22.01.21.

Bei der Anmeldung und Mitgliedsverband am besten „Chorjugend“ eingeben (die Deutsche Chorjugend ist Mitglied im Bundesjugendring).

Zur Anmeldung

Ansprechperson: Michele Reder

 


Einladung zum Online-Angebot im Rahmen des Landesprogramms „Interkulturelle Qualifizierung vor Ort“, Februar 2021

Im Rahmen des Landesprogramms „Interkulturelle Qualifizierung vor Ort“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und des Forums der Kulturen Stuttgart e. V. werden auch im Jahr 2021 Workshops angeboten, die sich an Künstler*innen sowie Mitarbeiter*innen aus Kultureinrichtungen und Kulturämtern in Baden-Württemberg richten.

Am 9. Februar (11-12:30 Uhr) findet ein Online-Workshop mit dem Titel „Resilienz stärken in Corona-Zeiten“ statt: Die langanhaltende Corona-Pandemie verstärkt Ungleichheiten und trifft den Kunst- und Kulturbereich besonders hart. Insbesondere Soloselbständige, Künstler*innen und Mitarbeitende aus Kultureinrichtungen leiden unter den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Krise. Die andauernde Krise führt zu Unzufriedenheit, erheblichen Stressbelastungen und häufig auch zu Existenzangst. Im Online-Workshop erhalten Sie psychologische Tipps, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern, die eigene Resilienz zu stärken und Kraftreserven zu wecken. weiterlesen »


Anmeldestart Einstieg Chormanagement

Das Seminarprogramm Einstieg Chormanagement richtet sich an alle Sänger zwischen 16 und 27 Jahren, die sich persönlich weiterentwickeln möchten und Lust haben, andere Singbegeisterte aus ganz Deutschland kennenzulernen. Junge Menschen aus Chorjugenden, Chören und Vokalensembles und alle Interessierten werden mit den Fähigkeiten ausgestattet, die sie für ihr Engagement benötigen. Die Kosten für Seminar, Fahrt, Unterkunft & Verpflegung werden von der Deutschen Chorjugend übernommen.

Das sind die Themen in diesem Jahr:

Singfluencer werden: Storytelling für Chöre | 23.-25. April 2021 in Hannover

Klimaschutz-Chorprojekte: Barcamp für Visionen und Fundraising | 04.-06. Juni 2021 in Neustrelitz

Der Ton macht die Musik: Methoden und Tools der Kommunikation im Chor | 15.-17. Oktober 2021 in Mainz

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter www.deutsche-chorjugend.de.


Tag der Kinderstimme: Online-Seminarangebote 2021

2021 bieten die Kooperationspartner des Tags der Kinderstimme unterschiedlichste Online-Veranstaltungen rund um das Singen mit Kindern an: Diskussionen, Workshops und Projektvorstellungen. Die Angebote richten sich an alle, die mit Kindern singen: Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Chorleiterinnen und Chorleiter oder auch Eltern.

Den Auftakt machen Dorrit Meincke und Annette Mangold am 4. Februar  und 4. März, jeweils um 19:30 Uhr, mit den Online-Workshops „Gut gestimmt?!“ und „Raum für Töne“.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter www.tag-der-kinderstimme.de

 

Der nächste zentrale Tag der Kinderstimme ist für den 2. April 2022 geplant.

 


Chorleiterkongress 2.0-21

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb „Chorleiter-Kongress 2021 goes online“: Der Kongress richtet sich nicht nur an Chorleiter, sondern auch an begeisterte und engagierte Sänger. 5 Dozenten bieten an 5 Samstagen Online-Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Start ist am 23. Januar 2021.

Der Chorleiter-Kongress des Chorverband Rheinland-Pfalz e.V. findet in Kooperation mit der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz und dem Internationalen Chorleiterverband (ICV) statt.

Weitere Informationen und Anmeldung.


Broschüre zur D-Ausbildung ab sofort erhältlich

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen und die Deutsche Chorjugend haben eine bundesweite Rahmenrichtlinie für die D-Ausbildung veröffentlicht. Die einheitlichen Mindestanforderungen für diese erste Ausbildungsstufe von Chorsängern wurden gemeinsam mit Engagierten aus den Chorjugenden und Mitgliedsverbänden des Deutschen Chorverbandes sowie Fachexperten entwickelt. Erschienen ist eine Broschüre, in der die Ausbildungsinhalte der D-Ausbildung klar und verständlich aufbereitet sind, ergänzt um Handreichungen und Impulse für die Chorpraxis von Prof. Friederike Stahmer, Yoshihisa Matthias Kinoshita und Prof. Robert Göstl. Die Broschüre ist ab sofort digital abrufbar und kann kostenfrei in gedruckter Form über die Deutsche Chorjugend bestellt werden.

Die Veröffentlichung der Broschüre ist ein großer Schritt zur bundesweiten Umsetzung der D-Ausbildung im Chorsingen. Ziel ist es, alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihren individuellen Bedürfnissen und Vorkenntnissen gleichermaßen zu fördern, sodass sie am gemeinsamen Singen und Musizieren teilhaben und ihre individuellen Ideen und Kompetenzen entwickeln und einbringen können.


Einladung zum Bildungskongress zur Digitalisierung im Verein, Ehrenamt und Bürgerengagement

Am 5. Dezember 2020 ab 10 Uhr findet der erste virtuelle Bildungskongress zur Digitalisierung im Verein, Ehrenamt und Bürgerengagement anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes statt. Als gemeinnütziger Dachverband der Vereine und des Ehrenamtes, engagiert der Bundesverband der Vereine und des Ehrenamtes e.V. sich für alle Vereine, Non-Profit-Organisationen und ehrenamtlich Tätige aus Sport, Kunst, Kultur, Freizeit und Sozialem.

Auf dem Programm stehen vier Workshops und eine Podiumsdiskussion. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind limitiert. Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter: www.internationaler-tag-des-ehrenamtes.de

 


Qualifizierungsangebot für Engagierte und Fachkräfte des bürgerschaftlichen Engagements in Baden- Württemberg

Das Entwicklungswerk für soziale Bildung und Innovation bietet aktuell noch bis Juli 2021 ein Qualifizierungsangebot für Engagierte und Fachkräfte des bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg und lädt dazu ein, voneinander zu lernen, sich zu vernetzen und neue Perspektiven zu generieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen zu den Inhalten, Ablauf und die Anmeldung finden Sie unter: www.entwicklungswerk.org


Anmeldeschluss verlängert: Jetzt für Musikmentorenausbildung 2021 bewerben

Die Musikmentorenausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sind und Vorerfahrungen im Singen und Musizieren haben. Sängerinnen und Sänger aus Vereinen werden bei der Auswahl der Teilnehmenden bevorzugt.
Die Mentorenausbildung findet 2021 auf Schloss Kapfenburg statt.
Bewerbungsschluss ist der 01. Dezember 2020.

Inspire Sessions der DCJ: Workshopreihe zur digitalen Chorarbeit startet am 19.11.2020

In den Online-Inspire Sessions der DCJ werden die Herausforderungen und Chancen des virtuellen Raums genauer unter die Lupe genommen: Wie können Proben so gestaltet werden, dass sie auch online Spaß machen? Welche neuen Chancen bietet das Digitale für kreative Konzert- und Projektformate? Wo gibt es Unterstützung? Wie kann man sich auch virtuell miteinander verbunden fühlen? Was hat Instagram als Beteiligungstool für Chöre zu bieten?

Der erste Workshop dieser Reihe findet bereits am 19. November 2020 statt.

Zu den Themen, Terminen und Anmeldung.


Ausschreibung für die Musiklotsenausbildung 2021

Die Musiklotsenausbildung richtet sich an musikbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren der Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen und findet vom 8.-12. Februar 2021 in Bad Urach statt. Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2020. Weitere Informationen und das Online-Anmeldeformular finden Sie unter: www.lis-in-bw.de


Ausschreibung für die Mentorenausbildung „Singen mit Kindern“

Noch bis zum 15.11.20 können sich musikalisch interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Sozialpädagogik, Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten, Studierende der Frühkindlichen Pädagogik, sowie bereits im Beruf stehende Erzieherinnen und Erzieher für diese Zusatzqualifikation bewerben. Die Mentorenausbildung „Singen mit Kindern“ findet an folgenden Wochenenden in der Evang. Tagungstätte Löwenstein statt: 27.- 28.03., 24.- 25.04., 12.- 13.06., 10.- 11.07.21. Die Überreichung der Urkunde ist am 24.07.21 in der Musikhochschule Stuttgart geplant. Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie unter: www.lis-in-bw.de


Jetzt für die Musikmentorenausbildung 2021 bewerben

Die Musikmentorenausbildung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die mit Abschluss des laufenden Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sind und gerne musizieren und Vorerfahrungen (vokal und/oder instrumental) haben.

Die Mentorenausbildung 2021 findet an folgenden Wochenenden auf Schloss Kapfenburg statt: 22.-24.01., 26.-28.02., 19.-21.03., 07.-09.05., 11.-13.06.2021. Die Urkundenübergabe ist am 24.07.2021 in Trossingen geplant.

Bewerbungsschluss ist am 15.11.2020.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Internetseite des LIS.


Stimmtag auf Herbst 2021 verschoben

Der für den 14. November geplante Stimmtag muss aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Er soll nun im Herbst 2021 stattfinden. Sobald der Termin feststeht, werden wir ihn hier veröffentlichen.


Zeitschrift SINGEN 04/2019 Kurzfassung

Musik hören, Musik verstehen

Nicht nur hören, sondern auch verstehen. Musik hat viele Ebenen, die miteinander kommunizieren, die man verstehen kann und die ein Werk noch schöner machen, die Menschen berühren. Doch weiß man heute noch, was ein Bach oder Händel dem Zuhörer vermitteln wollte? Sind diese Aussagen heute noch so gültig wie zur Entstehungszeit? Kann Klassik zeitgemäß sein und muss man über das klassische Konzertformat generell nachdenken?

Es gibt viele Möglichkeiten Musik, Konzerte und Musikverständnis ins Hier und Jetzt zu holen. Man muss nur etwas Mut beweisen.

Die Zeitschrift SINGEN können Sie hier abonnieren oder digital lesen in der mobilen App oder hier im Browser.

Inhaltsverzeichnis

 

weiterlesen »


D-Lehrgänge für junge Sängerinnen und Sänger

Qualifizierung zum Singen

Der Lehrgang bildet Jugendliche in Musiktheorie und Musizierpraxis aus, um sie im Umgang mit ihrer Stimme und den Anforderungen des chorischen Singens zu qualifizieren. Die vorbereiteten Inhalte der D1-Prüfung sollen in diesem Kurs wiederholt und gefestigt werden. Zusätzlich werden die Teilnehmer u.a. durch Stimmbildung und chorisches Singen auf die D1-Prüfung, welche am letzten Kurstag abgenommen wird, vorbereitet.

Zielgruppe

Sänger im Alter von ca. 12 – 15 Jahren

Ziel

Ablegen der D1-Prüfung für Chorsänger.

Inhalt

– Überarbeiten und Festigen der theoretischen Inhalte
– Gehörbildung, Stimmbildung / Gesangsunterricht
– Rhythmusschulung
– Chorisches Singen / Musizieren in der Gruppe
– Abnahme der Prüfungen

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten ausreichende chorische Erfahrung haben. Die Inhalte der D1-Prüfung in Theorie, Gehörbildung / Rhythmus-
schulung sowie die Lieder für die Gesangsprüfung müssen vorbereitet sein.

Weitere Informationen und aktuelle Termine


Workshop „Skandinavische Chormusik“ beim Stimmtag

Der „nordische Ton“, eine klangsinnige wie feinfühlige Harmonik und eingängige Melodien sorgen für die enorme Beliebtheit skandinavischer Chormusik. Im Workshop wird unterschiedliche Literatur vorgestellt, exemplarisch arbeiten wir an Klang und Aussprache, Dissonanzbehandlung und Gestaltung – unter anderem anhand des Bandes „I Himmelen“ (Edition Peters).

Der Stimmtag findet am 10. November in Ludwigsburg statt. Weitere Informationen und Anmeldung hier.


„Wir singen Jazz/Pop“ beim Stimmtag

Nebst Erklärungen über die Unterschiede zwischen der klassischen Gesangstechnik und der Populären Stimmtechnik gibt es viel Praktisches zu erleben in gemeinsamen Übungen und Circlesongs.

Zielgruppe Workshop
Jeder der Vorurteile aus dem Weg räumen will über nicht klassische Stimmt chniken, der neugierig ist auf was es noch so gibt, freude an der Stimme zu erleben ohne „Leistungen“ erbingen zu müssen.

Dozentin: Reinette Zijtveld-Lustig

Anmeldung


Stimmbildung für Frauenstimmen beim Stimmtag

In diesem 30minütigen Workshop beschäftigen wir uns mit dem richtigen Stand, der Atemführung und der Verbindung zwischen Körper und Stimme. Dazu werden wir mehrere Übungen zusammen durchführen, die Sie dann auch zu Hause weiter üben können.
Ein ganz wichtiger und zentraler Punkt beim Chor- und Ensemblesingen ist das entspannte und gesunde Singen, sodass nicht schon nach kurzer Zeit Beschwerden, wie zum Beispiel Heiserkeit, auftreten. Hierfür werde ich Ihnen ein paar Übungen zeigen, die sich mit dem Körpergefühl und der Entspannung der angestrengten Muskeln befassen.

Dozentin: Julia Werner

Weitere Informationen und Anmeldung zum Stimmtag.


©2021 Schwäbischer Chorverband - Geschäftsstelle im SpOrt Stuttgart (4ter Stock) Fritz-Walter-Weg 19 70372 StuttgartTelefon: 0711 46 36 81 oder 0711 466809 - Telefax: 0711 48 74 73 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich