SCV

Stimmgesundheit von Klassik bis Pop

Klangfarben gesund im Chor umsetzen

Datum: 21.11.2020
Anmeldeschluss: 21.10.2020
Ort: Wernau
Beginn - Ende: 21.11. 10:00 - 21.11. 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Leitung

Dozenten

Kurzbeschreibung

Die meisten Sängerinnen und Sänger in Laienchören kennen als Klangfarben hauptsächlich "neutral" und "klassisch", variiert durch Dynamik. Sie wissen aber meist recht wenig über weitere Möglichkeiten zur Stimmfärbung oder Techniken und Grenzen des gesunden Stimmklangs in verschiedenen Genres. In den letzten Jahren haben Gesangstechniken wie "CVT" sowie Begriffe wie "Twang" die Runde gemacht, da sie zusätzliche Klangfarben beinhalten, die im Pop-Rock-Bereich zur Anwendung kommen. Dabei besteht jedoch die Schwierigkeit, dass die Konzepte für die Solostimme bzw. für Einzelgesangsunterricht gemacht sind und im Chor kaum umsetzbar sind. Im schlechtesten Fall probieren die Sängerinnen und Sänger, den Klang zu imitieren - und sind dann erstaunlich schnell heiser. Um einen vollen Stimmklang im Chor umzusetzen, sowohl bei alter als auch bei neuer Literatur, braucht es Zeit für echte Stimmbildung - und die richtigen Übungen. Im Workshop werden die stimm-technischen Hintergründe der Ruf- und Singstimme, des Heiserwerdens, des metallischen Klangs in der Stimme und des Singens mit und ohne Luft vermittelt, zahlreiche Übungen zur Atemtechnik und zu den verschiedenen Klangfarben ausprobiert sowie hilfreiche Kleinigkeiten wie die Aussprache von Vocalisen thematisiert.

Zielgruppe

Chorleiterinnen und Chorleiter, Vorsitzende im Chor, Sängerinnen und Sänger

Seminarziel

Was muss ein Chor tun, damit Pop nach Pop klingt und Oper nach Oper? Sind die neuen Gesangstechniken auch in der wöchentlichen Chorarbeit umsetzbar? Was muss die Stimmbildung leisten, dass die Stimme auch bei hoher Energie gesund bleibt? Im Workshop probieren wir Übungen zur Atemtechnik, gegen das Heiserwerden, für unterschiedliche Klangfarben und sprechen über wichtige Grundlagen zur Umsetzung in der Chorprobe. Die Teilnehmenden nehmen konkrete Schritte zur Umsetzung im Chor mit.

Inhalt

  • Atmung
  • Volle Stimme
  • Heiserkeit
  • Klangfarben
  • Aufgaben im Chor
  • Übungen für den Chor

Voraussetzungen

Chorerfahrung


Veranstaltungsort

Anmeldungen & Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Seminargebühr für Nicht SCV-Mitglieder €75,00
Seminargebühr für SCV-Mitglieder €50,00
Verpflegung €15,00

Vegetarisches Essen
ohne Verpflegung

Frau
Herr

Sänger/in
Vorsitzender/in
Chorleiter/in

Sopran
Alt
Tenor
Bass

ja, AGB gelesen, verstanden, akzeptiert.

ja, DSE gelesen, verstanden, akzeptiert.

*) Pflichtfelder


Autor: Johanna Luther-Mikanski am 21. Nov 2020 10:00, Rubrik: Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

©2019 Schwäbischer Chorverband - Geschäftsstelle im SpOrt Stuttgart (4ter Stock) Fritz-Walter-Weg 19 70372 StuttgartTelefon: 0711 46 36 81 oder 0711 466809 - Telefax: 0711 48 74 73 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich