S-Chorverband

Schwäbischer Chorverband » Allgemein » Der SingBus zu Besuch in Bad Herrenalb

Allgemein

Der SingBus zu Besuch in Bad Herrenalb

Der SingBus der Deutschen Chorjugend hat vergangenes Wochenende einen Halt auf dem Rathausplatz in Bad Herrenalb gemacht, um Kinderchorleitende aus Baden-Württemberg im Rahmen eines Fach- und Vernetzungstreffens zusammenzubringen und Kinderchören nach einer langen, pandemiebedingten Probenpause endlich wieder eine Bühne zu bieten.

Das Fach- und Vernetzungstreffen wurde in Zusammenarbeit mit der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, dem Badischen Chorverband und dem Baden-Württembergischen Sängerbund ausgerichtet und bot an zwei Tagen ein abwechslungsreiches Workshopangebot zu Themen rund um die Kinderchorarbeit, das am Samstag digital startete und am Sonntag vor und auf der SingBus-Bühne in Bad Herrenalb fortgeführt wurde.

Neben dem Workshopprogramm wurde die SingBus-Bühne für die Verleihung des Kinderchorlandpreises Baden-Württemberg sowie den Austausch zwischen Vertreter*innen der Chorverbände und Politik genutzt.

Ergänzt wurde das Programm durch eine Ausstellung zum Thema Singen und Stimme, die neben vielen jungen Gästen auch Staatssekretär Volker Schebesta und Bürgermeister Klaus Hoffmann das Singen näherbrachte.

Der Tag endete mit einem Konzert dreier regionaler Kinderchöre: Der Lörracher Kinderchor, Preisträgerchor des Kinderchorland-Preises, sowie der Kinderchor der Musikschule Filderstadt und Cantus Juvenum aus Karlsruhe bewiesen, dass die Freude am Singen nach der Pandemie ungebrochen groß ist, und luden mit vielen Mitsingaktionen auch das Laufpublikum immer wieder ein musikalisch teilzunehmen und mitzusingen.

Nächste SingBus-Stopps in Baden-Württemberg:

23.07. Löwenstein-Reisach

25.07. Mutlangen

27.07. Bisingen

29.07. St. Peter

 

Foto: Programmleiterin Clara Schürle erklärt Volker Schebesta und Klaus Hoffmann das Rhythmus-Roulette ((c) DCJ)

 

Kurzbeschreibung des Projekts:

Kinderchorland – der Name ist Programm und Vision in einem: In jedem Ort ein Kinderchor, sodass Deutschland zu einem Kinderchorland wird! Die Deutsche Chorjugend und ihre Mitgliedsverbände möchten mit dem Programm dazu beitragen, diese Vision Realität wird. Dazu verfolgt das Programm drei Ziele: Es geht darum, die Gründung von Kinderchören vor allem in ländlichen Räumen anzukurbeln, diese und schon bestehende Kinderchöre bei einer musikalisch-pädagogisch qualitativen Umsetzung zu unterstützen und die Kinderchorszene, aber auch Interessierte, stärker zu vernetzen.

Um diese Ziele zu erreichen, wurden verschiedene Strategien entwickelt. Unter anderem den sogenannten SingBus. Der SingBus ist seit Juni 2021 auf einer Tour durch die ganze Bundesrepublik. Mit dem SingBus wird auch auch der Neustart von Kinderchorarbeit nach der langen Pandemiepause unterstützt. Es wird verschiedenste Stopps geben mit Workshops, Fachtagen, Konzerten und hoffentlich vielen Kinderchor-Neugründungen in jedem Bundesland.

 

Weitere Informationen zum Projekt unter www.kinderchorland.de

Autor: Stamer am 22. Jul 2021 20:41, Rubrik: Allgemein, Presse, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentar schreiben,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2021 Schwäbischer Chorverband - im Musikzentrum BW, Eisenbahnstr. 59, 73207 PlochingenTelefon: 07153 92816-60 - Telefax: 07153 92816-79 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich