S-Chorverband

Schwäbischer Chorverband » Allgemein » Komponistinnen schreiben für Chöre

Allgemein

Komponistinnen schreiben für Chöre

Designierte Wissenschafts- und Kunstministerin Petra Olschowski übernimmt Schirmherrschaft für Komponistinnenwettbewerb „Females Featured“

„Females featured” bietet als Kompositionswettbewerb Frauen eine eigene Bühne: Komponistinnen können hier Werke in den Kategorien Kinderchor, Jugendchor und Kammerchor an die Fachjury einreichen.

Petra Olschowski (MdL, Staatssekretärin und designierte Ministerin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg) hat die Schirmherrschaft für den Komponistinnenwettbewerb „Females Featured“ angenommen: „Sehr gerne übernehme ich diese Schirmherrschaft und danke Ihnen und den Verantwortlichen, dass Sie diesen Wettbewerb initiiert haben, den ich für einen wichtigen weiteren Schritt zur Verwirklichung von Gleichstellung halte.“

Ein Wettbewerb nur für Komponistinnen

Das Motto des Wettbewerbs, der in Kooperation mit der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim ist, lautet: „Our Voice for Our Planet“. Neben einem Preisgeld und der Aufführung gehört auch die Veröffentlichung der Stücke zum Paket, das den weiblichen Nachwuchs voranbringen soll. Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Komponistinnen ihre Beiträge zum Wettbewerb über die Seite der Chorakademie Baden-Württemberg einreichen.

Den Preisträgerinnen winken Geldpreise in allen drei Kategorien, eine Veröffentlichung im renommierten Carus-Verlag und die Aufführung der Werke bei der Bundesgartenschau Mannheim am 18. Juni 2023. Ausführende Ensembles sind der Kammerchor der HfMDK Frankfurt (Ltg. Florian Lohmann), der Badische Jugendchor (Ltg. Matthias Böhringer) und die LaCappella Vokalensembles (Ltg. Veronika Bauer).

Neben den Leiter*innen der Ensembles sind die Initiatoren Inga Brüseke und Tristan Meister Mitglieder der Jury. Den Juryvorsitz übernimmt Prof. Dr. Enjott Schneider, Komponist und ehemaliger Aufsichtsratvorsitzender der GEMA und Präsident des Deutschen Komponistenverbandes. „In meiner langjährigen Tätigkeit als Hochschullehrer sind mir immer wieder geniale Komponistinnen begegnet, die viel zu wenig gehört wurden. Ich freue mich, dass die Chorakademie Baden-Württemberg ihren Teil dazu beiträgt dies zu ändern“, so der Juryvorsitzende.

Stärkung von Komponistinnen in der Chorszene

Laut Studien ist es dringend notwendig, die Sichtbarkeit von Komponistinnen und den Blick auf das Berufsbild zu stärken. „Females Featured“ setzt daher auf mehreren Ebenen an. Neben Preisgeld zur Anerkennung der Leistung werden die Werke aufgeführt und über die Verbände einem breiten Chorleiter*innenkreis bekannt gemacht. Mit der Möglichkeit zur Veröffentlichung im Carus-Verlag werden die Werke zugänglich und langfristig verfügbar.

Partner

Initiatoren des Wettbewerbs sind die Chorakademie Baden-Württemberg (Kooperationsprojekt von Badischer Chorverband e. V., Schwäbischer Chorverband e. V. und Baden-Württembergischer Sängerbund e. V.) gemeinsam mit der Bundesgartenschau Mannheim, dem Archiv Frau und Musik Frankfurt und dem Verband deutscher KonzertChöre Landesverband Baden-Württemberg.

Alle Infos zum Wettbewerb hier: chorakademie-bw.de/females-featured

Die Chorakademie Baden-Württemberg ist ein Kooperationsprojekt des Badischen und Schwäbischen Chorverbands und des Baden-Württembergischen Sängerbunds. Die Marke „Chorakademie“ ist gleichzeitig Garant für hochwertige Bildungsarbeit und Identifikationsmerkmal für die Weiterbildungen der Chorverbände in Baden-Württemberg.

Pressekontakt für die Chorakademie Baden-Württemberg:

Sonja Reinsfelder

Gartenstr. 56a, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0173 / 89 3 7575

Mail: sonja.reinsfelder@bcvonline.de

Web: www.chorakademie-bw.de

Autor: Stamer am 27. Sep 2022 11:35, Rubrik: Allgemein, Presse, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentar schreiben,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

©2022 Schwäbischer Chorverband - im Musikzentrum BW, Eisenbahnstr. 59, 73207 PlochingenTelefon: 07153 92816-60 - Telefax: 07153 92816-79 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich