SCV

Schwäbischer Chorverband » 2020 » Februar

Februar 2020

Wenn ich Politik machen würde, dann… – 5. Baden-Württembergischen Kindergipfel am 27. Juni 2020 in Stuttgart

Einladung zum 5. Baden-Württembergischen Kindergipfel am 27. Juni 2020 in Stuttgart

Stellt euch einmal vor, Kinder hätten in Baden-Württemberg etwas zu sagen: Was würden sie tun? Für welche Themen würden sie sich einsetzen? Was würden sie verändern? Diese spannenden Fragen können sich 100 Kinder beim 5. Baden-Württembergischen Kindergipfel stellen.

Wir laden Kinder zwischen 10 und 14 Jahren ein, einen Tag lang in die Rolle einer oder eines Abgeordneten im Landtag zu schlüpfen. Unterstützt werden sie in ihrer Rolle von den echten Politiker*innen der Parteien im Landtag, denen sie ihre Fragen stellen können und mit denen sie ihre Ideen und Themen besprechen. Gemeinsam werden sie ein kreatives, mediales Projekt umsetzen.

Organisatorisches

Termin: Samstag, den 27. Juni 2020
Ort: Landtag von Baden- Württemberg, Konrad- Adenauer- Straße 3, 70173 Stuttgart statt.

Am Kindergipfel teilnehmen können Kindergruppen ab drei Personen in Begleitung einer volljährigen Betreuungsperson.
Anmelden könnt ihr, als volljährige Betreuungsperson , eure Kindergruppen hier.

Anmeldeschluss für den Kindergipfel ist der 16. Mai 2020.

Weitere Infos gibt’s auch auf der Programmhomepage.


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 20.02.2020

Wie gestalte ich ein Konzert wirklich spannend? Dän Dickopf von „Alte Bekannte“ hat Vocals on Air verraten, worauf es ankommt.

Vocal-Jazz auf höchstem Niveau: Dafür stehen die „New York Voices“ schon seit ihrer Gründung vor 30 Jahren. Zum Jubiläum hat das legendäre Ensemble eine neue CD rausgebracht. Wir haben uns „Reminiscing in Tempo“ genauer angehört.

Feinster A-cappella-Pop gewürzt mit einer guten Prise Humor: So klingen die vier Powerfrauen von „Gretchens Antwort“. Vocals on Air stellt die Gruppe aus Berlin und ihre aktuelle CD „Dreh den Swing auf“ vor.

Zu guter Letzt präsentiert uns Tine Fris-Ronsfeld von „POSTYR“ ein paar Tipps, um das Eis zwischen neuen Sängern zu brechen.

Die aktuelle Sendung auf Schwabenwelle.de könnt Ihr live am 20.02.2020 um 18 Uhr hören.


„MusikVorOrt“: Fachjury wählt Projekte für eine Förderung aus

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester, der Dachverband der Amateurmusik, hatte das Förderpro­ gramm MusikVorOrt ausgeschrieben. Eine Fachjury hat nun über die eingereichten Anträge beraten und 37 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet für eine Förderung ausgewählt.

Förderprogramm MusikVorOrt

Bereits im Koalitionsvertrag hatten sich die Parteien dazu bekannt, die ländlichen Räume zu stärken. Der Bundesmusikverband Chor & Orchester kann daher nun dank der Förderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Mittel für die Arbeit von Chören und Orchestern in ländlichen Räumen zur Verfügung stellen.

Mit dem Programm sollen neu initiierte Projekte zum gemeinsamen Singen und Muszieren in ländlichen Räumen (Gemeinden bis 20.000 Einwohner*innen) in Deutschland gefördert werden. Vorgaben zur Mu­ sikrichtung bzw. Genre gab es dabei keine. weiterlesen »


Überarbeitete Fassung des Chorleitermustervertrags online

Durch die Entscheidung des Landessozialgerichts Baden-Württemberg vom 16.07.20 (L 13 R 3381/17) wurde einer Überarbeitung des Chorleiter-Mustervertrags nötig. Das Urteil verschärfte die Anforderungen an ein freies Dienstverhältnis. Nach politischen Interventionen wurden zwar Bescheide der Deutschen Rentenversicherung Bund zurückgenommen. Dennoch haben wir den Chorleiter-Mustervertrag angepasst, um zukünftige Unstimmigkeiten zu vermeiden. Die vertragliche Anpassung soll Vereine vor dem Risiko der Scheinselbstständigkeit bewahren.

Neben dem neuen Vertrag sind in den Anmerkungen Hinweise enthalten zum Umgang mit bestehenden Verträgen.

Den Chorleiter-Mustervertrag und die Anmerkungen finden Sie hier.


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 06.02.2020

So war … das Chormusical „Martin Luther King“ in Ludwigsburg

Mehr als 1.400 Sängerinnen und Sänger haben am Wochenende in Ludwigsburg bei Stuttgart vom Traum einer freien Gesellschaft gesungen. Eine Gesellschaft, in der weder die Hautfarbe, noch die Herkunft oder die Religion darüber entscheidet, ob jemand dazu gehört. Vocals-on-Air-Reporterin Dorothee Ackermann war dabei.

Chortag 2020 in Stuttgart mit Hitproduzent Dieter Falk

Am Samstag, 28. März 2020 ist der Komponist und Produzent Dieter Falk zu Gast in Stuttgart. Im Gepäck hat er jede Menge Gospels, Popsongs und die ersten Songs aus seinem neuen Chormusical „Betlehem“. Außerdem wird Stimmcoach Mischa Züwerink eine Masterclass anbieten.

So war … „Aus voller Kehle für die Seele“ in Sindelfingen

Ob man Singen kann oder nicht – hier ist jeder eingeladen, gemeinsam in einer gemütlichen Atmosphäre seiner Lust am Singen freien Raum zu lassen. Die IG Kultur hat gemeinsam mit Chorleiter und Sänger Patrick Bopp das offene Singformat nach Sindelfingen geholt. Die Premiere hat Holger Frank Heimsch für Vocals on Air begleitet.

Kurz vor dem Vorsingen: der Bundesjugendchor sucht seine Sänger

Mitte Februar finden in Frankfurt und Berlin die ersten Vorsingen für den neugegründeten Bundesjugendchor des Deutschen Musikrates statt. Nina Ruckhaber, Projektleiterin während der Gründungsphase, spricht mit Holger Frank Heimsch über die Vorsingen und die ersten Details der Ausrichtung des Chores.

In Erinnerung an Tobias Rafael Hug

Anfang des Jahres erreichte die Vokalszene die traurige Nachricht, dass nach langer schwerer Erkrankung der Beatboxer, Musiker, Festivalleiter und Netzwerker Tobias Rafael Hug verstorben ist. In Vocals on Air teilt Helene Conrad mit Edward Randell (The Swingle Singers) und Obertonsängerin Anna-Maria Hefele Erinnerungen an Tobias.

Durch die Sendung begleitet Euch am Mikrofon Katrin Heimsch.
Die Chor-News präsentiert Stefanie Sickel.
Redaktion: Holger Frank Heimsch

Die aktuelle Sendung auf Schwabenwelle.de könnt Ihr live am 06.02.2020 um 18 Uhr hören.


Zeitschrift SINGEN 02/2020 Kurzfassung

Der Schwäbische Chorverband ist ein Traditionsverband. Er blickt auf fast 175 Jahre Geschichte zurück, in der er viele gesellschaftliche Systeme hat kommen und gehen sehen. Dabei waren der Verband und seine Regionalchorverbände aber nicht nur Unbeteiligte im Zeitenlauf, sondern hat durch seine Entscheidungen und Weichenstellungen immer wieder dazu beigetragen, dass die Gesellschaft sich verändert hat. So auch 1920. Nach der Katastrophe ist vor dem Neuanfang. Hier wurden Weichen für eine große Zukunft gestellt.

Die Zeitschrift SINGEN können Sie hier abonnieren oder digital lese

n in der mobilen App oder hier im Browser.

weiterlesen »


©2020 Schwäbischer Chorverband - Geschäftsstelle im SpOrt Stuttgart (4ter Stock) Fritz-Walter-Weg 19 70372 StuttgartTelefon: 0711 46 36 81 oder 0711 466809 - Telefax: 0711 48 74 73 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich