S-Chorverband

Aktuell

Chormentoren der Jahre 2002-2012 für Forschungsprojekt angeschrieben

Die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband möchte gerne der Frage nachgehen, wie sich die musikalischen Ausbildungen für junge Menschen auswirken: zum Beispiel auf ein anschließendes Engagement im Verband oder auch in der Schule bzw. auf den weiteren beruflichen Weg. Aus diesem Grund wurde bei der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg eine Studie in Auftrag gegeben. Im Rahmen dieser Studie wurden heute alle Mentoren der Jahrgänge 2002-2012 angeschrieben, mit der Bitte einen Fragebogen auszufüllen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst alle daran teilnehmen. Falls Ihr Mentor seid, und keinen Fragebogen erhalten habt, dann meldet Euch in unserer Geschäftstelle.


Beisitzer/in im Präsidium des Schwäbischen Chorverbandes gesucht

Sie sind gut in der Chorszene vernetzt und wollen Ihre Kontakte und Erfahrungen im Schwäbischen Chorverband einbringen und den Verband mit uns gemeinsam gestalten? Dann bewerben Sie sich jetzt als Kandidat für das Amt eines/r ehrenamtlichen Beisitzers/in im Präsidium (Wahlamt).

Als Beisitzer im Präsidium vertreten Sie die Regionalchorverbände und Mitgliedsvereine im Präsidium und vertreten den Verband bei den Verbänden und Mitgliedern nach außen. Als Beisitzer arbeiten Sie im Präsidium entsprechend eines Geschäftsverteilungsplans an Fachthemen mit und bringen eigene Themen ein.

Wir bieten die Übernahme von Fahrtkosten, Weiterbildungsmöglichkeiten und die Unterstützung durch die hauptberufliche Geschäftsstelle in Stuttgart. Bei Fragen wenden Sie sich an die Vizepräsidenten Irmgard Naumann, Christian Heieck oder Wolfgang Oberndorfer.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte formlos bis 1. September an die Geschäftsstelle des Schwäbischen Chorverbandes.


Günter Graulich wird 90.

Der Schwäbische Chorverband gratuliert Günter Graulich zu seinem 90. Geburtstag am 2. Juli. Er gehört zu den großen deutschen Verlegerpersönlichkeiten der Nachkriegszeit. Gemeinsam mit seiner Frau Waltraud gründete er 1972 den Carus-Verlag Stuttgart, den er vom 2-Mann-Familienbetrieb zum mittelständischen Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern ausbaute. Darüber hinaus leitete er, selbst ausgebildeter Kirchenmusiker und langjähriger Kantor an der Matthäuskirche Stuttgart, über 50 Jahre den Motettenchor Stuttgart.

In Anerkennung seiner Lebensleistung wurde Günter Graulich zum Kirchenmusikdirektor ernannt und mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Der Carus-Verlag ist noch immer ein Familienbetrieb. Seit 2001 ist Dr. Johannes Graulich in der Verlagsleitung tätig. Günter und Waltraud Graulich stehen dem Verlag weiterhin aktiv und beratend zur Seite.


Zeitschrift SINGEN 07/2016 Kurzfassung

07:16 SINGEN_TitelBegegnungen
Singen muss keine Grenzen kennen
Chorarbeit im Strafvollzug
Das Chorfest als Ort der Begegnung
Impressionen aus der Hauptstadt des Singens
Singen ist für alle da – Soziales Singen

weiterlesen »


Herzliche Einladung zum Landes-Musik-Festival am 9. Juli in Ettlingen

Baden_LMFAlte Gässchen und moderner Gesang, Barock und Blasmusik, historische Plätze und zeitlose Hackbrettklänge – die Stadt Ettlingen verwandelt sich am 9. Juli beim 19.Landes-Musik-Festival in eine große musikalische Bühne. Der Badische Chorverband und der Landes-Hackbrett-Bund laden im Namen des Landesmusikverbandes zu dieser größten Amateurmusikveranstaltung im Land ein.   Rund 70 Amateurmusik-Ensembles aus Baden-Württemberg haben sich für einen Auftritt beim Landes-Musik-Festival am 9. Juli in Ettlingen angemeldet. Sowohl Gesangvereine und Chöre als auch Musikvereine bieten unterschiedlichstes Liedgut von Klassik bis Pop.

Vereine, die 150 Jahre und älter sind, werden im Rahmen des Landes-Musik-Festivals mit der vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württembergs gestifteten Conradin-Kreutzer-Tafel als Anerkennung und Dank im Rahmen eines Festaktes ausgezeichnet.

Das Programm ist online auf der Seite der Stadt Ettlingen einzusehen.


Ensemblegründer gesucht

Zum ersten Mal bietet der Schwäbische Chorverband ein Seminar für Menschen an, die Chöre oder Vokalensembles gründen möchte.

Am Gründertag am 24. September kommen Sie in Kontakt mit anderen Gründern, tauschen sich über Ihre Ideen aus und entwickeln Pläne zur Realisierung. In einem Impulsreferat führt Rechtsanwalt Christian Heieck in juristische Grundbegriffe ein, die einem bei der Gründung begegnen und zeigt Wege auf typische Fehler zu vermeiden. Gemeinsam mit Vertreter des Schwäbischen Chorverbandes geht es schließlich daran konkret die Gründung Ihres Ensembles zu planen, nächste Schritte festzulegen, Kontakte herzustellen und Unterstützung zu vereinbaren.

Weitere Informationen auf der Seminarseite


Bildungskonferenz im Jugendbegleiter-Programm am 8.7.2016 in Stuttgart

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport bietet seit 2006 mit dem Jugendbegleiter-Programm ein von Schulen vielfach positiv bewertetes Instrument für innovative Bildungsangebote und Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und freiwillig Engagierten sowie außerschulischen Partnern an.

Mittlerweile nehmen 1.900 Schulen aus Baden-Württemberg am Programm teil. Zum Austausch der Programmpartner und zur Weiterentwicklung der Jugendbegleiter-Angebote und Bildungspartnerschaften an den Schulen vor Ort lädt die Jugenstiftung Baden-Württemberg im Auftrag des Kultusministeriums auch dieses Jahr wieder zu Bildungskonferenzen ein.

Freitag, 8. Juli 2016, 9:00 Uhr – 15:30 Uhr
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Neben aktuellen Informationen zum Jugendbegleiter-Programm und der Vorstellung der diesjährigen Evaluation bieten die sechs Fachforen viel Raum zum Austausch und vielfältige Impulse für die Arbeit im Jugendbegleiter-Programm. Ein besonderes Ereignis im Rahmen der Bildungskonferenz in Stuttgart wird die Verleihung des Kooperationspreises Baden-Württemberg sein, der zum zweiten Mal verliehen wird.

Ihre verbindliche Anmeldung mit Auswahl der Fachforen nehmen Sie bitte bis 17. Juni 2016 über das Online-Formular auf www.jugendbegleiter.de vor.


Orchester-Experiment der Landesmusikjugend am 9. Juli 2016

Junge Musikerinnen und Musiker aller zehn Amateurmusikverbände bringt die Landesmusikjugend Baden-Württemberg auf dem Landes-Musik-Festival zusammen. Sie spielen und singen Stücke aus dem Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“, das der junge Andrew Lloyd Webber ursprünglich als halbstündige Fassung für seinen Jugendchor komponiert hatte und mit dem er berühmt wurde.

Premiere feiert das LMJ-Musical-Projektorchester, dirigiert von Martin Zeller, am 9. Juli um 14:30 Uhr in der Stadthatte Ettlingen.


Zeitschrift SINGEN 06/2016 Kurzfassung

06:16 SINGEN_TitelChorleiterausbildung
Wann ist der Chorleiter ein guter Chorleiter?
Fragen an den Musikbeirat
„Ist das Schlagbild der Tod der Musik?“
Chorverbandstag Kornwestheim 2016
Die Entscheidungen auf einen Blick

weiterlesen »


Projekt des Schwäbischen Chorverbandes wird vom Innovationsfonds Kunst gefördert

Für das durch den Innovationsfonds Kunst geförderte Rechercheprojekt „Stimmen der Heimat“, durchgeführt vom Schwäbischen Chorverband, macht sich ein dreiköpfiges Team auf die Suche nach der Musik von MigrantInnen und Menschen mit Migrationshintergrund in Baden-Württemberg. Das Rechercheteam besteht aus einer Kulturpädagogin mit interkultureller Erfahrung, sowie einer Musikwissenschaftlerin/Chorleiterin, die sich gerne mit internationaler Musik beschäftigt, und einem Soziologen/Gitarristen, der sich vor allem mit Pop/Mainstream bzw. „westlich geprägter“ Musik auskennt und somit nochmal einen ganz neuen Blick auf die Musikgruppen einbringt. Ziel ist es, erstmals die musikalische Vielfalt des Bundeslandes aufzuzeigen und zu dokumentieren. Dadurch soll die Bekanntheit und Akzeptanz der variantenreichen Musikkulturen gestärkt und neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen Musikensembles mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln geschaffen werden.


Das Deutsche Chorfest im SWR

In einem 90-minütigen Beitrag zeigt das SWR Fernsehen nochmals einige Highlights des Deutschen Chorfestes. Dabei geht der Beitrag auf auf die Geschichte der Sängerbewegung in Deutschland ein. Dabei darf natürlich Friedrich Silcher nicht fehlen, und so ist im Beitrag ab Minute 00:52 auch das, vom Schwäbischen Chorverband getragene, Silcher-Museum in Schnait zu sehen.

Zum Beitrag in der ARD Mediathek


Präsidiumsmitglieder und die Geschäftsstelle persönlich kennenlernen – auf dem SCV-Infostand bei Deutschen Chorfest

Persönlich in Kontakt treten – wir freuen uns auf ein Gespräch und das Kennenlernen

Gespräche mit Präsidiumsmitglieder:

Jutta Mack
Seniorenbeauftragte

Wolfgang Oberndorfer
Vizepräsident

Johannes Pfeffer
Vorsitzender der Chorjugend

Irmgard Naumann
Vizepräsidentin

Helene Stauch
Schriftführerin

Klaus Schönfeld
Beisitzer

Marcel Dreiling
Musikdirektor


Die SCV Projekte auf dem Deutschen Chorfest

Mit zwei besonderen Projekten und einem Infostand präsentiert sich der Schwäbische Chorverband auf dem Deutschen Chorfest in Stuttgart. Beim Projekt auf der Sünderstaffel „Ein sündig himmlischer Pfad“ erwartet Sie Kleinkunst und ein besonderes Konzert. Beim Mentorenkonzert unterhalten Sie vier Chöre auf das Beste. Und beim Infostand wird Ihnen in gewohnter SCV-Manier geholfen. Mehr darüber auf Singen-und-Stimme.


Reservierung für Wertmarken-Package Cannstatter Volksfest 2016

Logo-FuerstenbergzeltEinladung für SCV_Mitglieder mit vergünstigten Wertmarken. Mehr dazu auf unserem Weblog Singen und Stimme


Zeitschrift SINGEN 05/2016 Kurzfassung

05:16 SINGEN_TitelDeutsches Chorfest 2016
Ein historischer Rückblick
FAQs-Chorfest
Chorfest für Kurzentschlossene
Eventplanung
Hilfen für die Projektplanung

weiterlesen »


Zeitschrift SINGEN 04/2016 Kurzfassung

04:16 SINGEN_TitelTätigkeitsbericht 2015 des Schwäbischen Chorverbandes

 


Zeitschrift SINGEN 03/2016 Kurzfassung

03:16 SINGEN_TitelScala Vokal 2016:
Das erwartet Sie bei Werkstatt und Wettbewerb
Die Jury und ihre Workshops
Die teilnehmenden Ensembles 2016
A-cappella im Fokus:
Ensemblegründung als Chance für Vereine
Was wird aus den Wise Guys?

weiterlesen »


Zeitschrift SINGEN 02/2016 Kurzfassung

02:16 SINGEN_TitelDemographischer Wandel – auch eine Chance?
Nachwuchsarbeit im Verein
Vereinsbindung durch Qualifizierung
Erfolgreiche Musiklotsenausbildung
Chorverbandstag 2016 in Kornwestheim
Stimmbildung im Verein
Tagesordnung

weiterlesen »


Junge Sängerinnen und Musikerinnen für außergewöhnliches Musicalprojekt gesucht

Die Landesmusikjugend bringt erstmals junge MusikerInnen und SängerInnen aller Verbände in einem Projektorchester zusammen. Für eine Musicalproduktion bringt die LMJ erstmals junge MusikerInnen und SängerInnen aller Verbände in einem Projektorchester zusammen! Vom Sänger bis zur Posaunistin, vom Hackbrett-Spieler bis zur Akkordeonistin – wir wagen ein musikalisches Experiment, was es so noch nicht gegeben hat.weiter »


Zeitschrift SINGEN 01/2016 Kurzfassung

01:16 SINGEN_TitelThema Kinderstimme:
Eine Lanze für die duale Singerziehung 
Wohin mit den Jungs? –
Fragen an den Musikbeirat
CalvVoci – Chor des Jahres
Was verbirgt sich hinter diesem Titel?
Chorjugendtag in Rangendingen
Die Tagesordnung
Die Kandidaten stellen sich vor

 

 

 

 

 

Schwerpunktthema Kinderstimme:

Ob Knaben- Mädchen- oder gemischter Kinderchor. Singende Kinder sind 
die Zukunft von Vereinen, denn mit singenden Kindern wird ein gutes 
Fundament für eine Zukunft im Chor gelegt.

In dieser Ausgabe von Singen widmen wir uns im Besonderen dem Thema Kinderstimme. Hans-Jörg Kalmbach beschäftigt sich mit den Problemen und Chancen der Geschlechtertrennung im Kinderchor mit seinem Artikel auf Seite 06 “Eine Lanze für die duale Singerziehung“. Auf Seite 10 “Wohin mit den Jungs“ beziehen Mitglieder des Musikbeirats des schwäbischen Chorverbandes ebenfalls Stellung zu diesem Thema. Seite 24 “Der Kindergarten – ein musikalischer Ort“ zeigt Möglichkeiten auf sich musikalisch in Kindergärten und Schulen einzubringen.

Inhaltsangabe:

03 Editorial / Impressum

SCV-Aktuell
08 CalvVoci – Chor des Jahres
09 Hans-Jörg Kalmbach 
und Philipp Klahm, Chorleiterportraits
18 bis 21 Vier Fragen an die Politik, 
zur Förderung der Amateurmusik

Chorpraxis
6, 7 Eine Lanze für die duale Singerziehung
, Wie motiviert man Jungen zum Singen
10 Wohin mit den Jungs? Tipps für die Kinderchorpraxis

Chorjugend
11 Einladung zum Chorjugendtag
12, 13 Die Kandidaten für die Wahl 
zum Vorstand der Chorjugend 
stellen sich vor
13 Euro-Musique 2016

Vereinsführung
14 Kurz und bündig: Recht: Gutes Miteinander von 
Chorleiter und Vereinsführung
15 Korridor statt Sockelbeitrag – Beiräge der Vereine

Silcher-Museum
22, 23 Seinem Freunde 
Dr. Dreifuss gewidmet
, Eine Spurensuche

Aus- und Fortbildung
14, 15 Aktuelle Veranstaltungen

Singen und Stimme
24 Der Kindergarten – 
ein musikalischer Ort
25 Here comes the music, Konzert mit und für Flüchtlinge
26 SCV-Chöre beim Chorfest
27 Filmempfehlung.
Kooperationen.
SWR-Vokalensemble
28 Die Pressereferenten berichten
29 Jubelseite
30 Rätselseite


Chorleben Aktuell

Weitere aktelle Beiträge finden Sie in unserem Weblog:
Chorleben SCV

©2021 Schwäbischer Chorverband - im Musikzentrum BW, Eisenbahnstr. 59, 73207 PlochingenTelefon: 07153 92816-60 - Telefax: 07153 92816-79 - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich